Touratech meldet Insolvenz an

Soeben erfuhr ich, dass der Reise- und Zubehörspezialist Touratech aus Niedereschach am Freitag (11.08.2017) Insolvenz anmeldete.
Vor einigen Jahren kaufte ich dort vor Ort mein erstes Motorradnavi und war sehr angetan von dem persönlichen Service, der mir dort geboten wurde.
Laut den Informationen seien die Löhne und Gehälter bezahlt und der Betrieb laufe unverändert weiter.
Der Insolvenzverwalter wolle die vorläufige Insolvenz nutzen, um sich einen Überblick über die wirtschaftliche Lage des Unternehmens zu verschaffen und Sanierungsoptionen zu prüfen.

Ich drücke dem Betrieb und allen Beschäftigten die Daumen, dass ihr diese Durststrecke erfolgreich hinter euch bringt. Touratech als Anbieter zu verlieren, wäre ein merklicher Verlust, sorgten sie doch immer für Produkte und Lösungen höchster Qualität.

Einen Kommentar schreiben