Action-Cam

AD 22532.jpgKurz vor dem Jahreswechsel habe ich meine Kameraausstattung mit einer sogenannten ActionCam erweitert. Bei einer Action-Cam handelt es sich um eine sehr kleine, leichte Videokamera, die eigentlich fast überall eingesetzt werden kann. Verschiedene Halterungen machen den Einsatz als Helmkamera, im Auto, am Motorrad und an fast bebliebigen anderen Orten möglich.

Die Kamera kommt in einem wasserdichten Gehäuse zum Einsatz, so dass auch nichts gegen den Gebrauch des Gerätes bei Regen spricht. Selbst Unterwasseraufnahmen sind ohne weiteres möglich.
Bei mir liegt der Haupteinsatzzweck im Bereich der dynamischen Videografie. Ein Beispiel dazu ist eben die Motorradfahrerei, bei der mich die Kamera zukünftig teilweise bei den Touren begleiten wird, um diese zu dokumentieren. Somit werdet ihr demnächst auch ab und an an meinen Ausfahrten teilhaben dürfen.

AD 22534.jpg

Als Kamera habe ich die GoPro Hero HD2 gewählt. Grund war die universelle Einsatzmöglichkeit des Gerätes, sowie der absolute Wetterschutz in Verbindung mit einerfür diese Klasse, sehr guten Bildqualität. Bei schlechterem Licht lässt zwar auch die Bildqualität deutlich nach, aber das ist ja selbst bei erheblich teureren Videokameras der Fall.

Ein erstes Beispielvideo, allerdings bei der Fahrt mit dem Auto, habe ich hier schon einmal eingestellt. Motorradvideos müssen Wetterbedingt leider noch etwas verschoben werden…

Einen Kommentar schreiben