Unfallgefahr bei der BMW R 1250 GS?

Nach meinem Video zum 2021 verunglückten Ride Alone kamen zahlreiche Kommentare, dass man sich doch keine Gedanken machen muss, da es sich um einen bedauerlichen Einzelfall handelt. Bei der Recherche bin ich mittlerweile auf zahlreiche ähnliche Fälle gestoßen, bei denen das Kardangehäuse der BMW R1250GS gebrochen ist und damit einen Unfall ausgelöst hat. Rückblickend war es bei Ride-Alone eine andere Ursache. Bei ihm brach das vordere Kreuzgelenk und daraufhin zerschlugen die Trümmer das Gehäuse, wodurch das Hinterrad jede Führung verlor. Wie aber auch immer – sei es ein gebrochenes Kardangelenk, ein gefressenes Lager, oder wirklich ein geborstenes Kardangehäuse – die Wirkung wird die Gleiche sein – ein Unfall!

Einen Kommentar schreiben